80 Follower
5 Ich folge
inselmaedchen

inselmaedchen

Ich lese gerade

Gameboard of the Gods
Beautiful Bastard
Christina Lauren
GHOSTBOUND - Love is Stronger than Death
C.M. Singer

Rush of Love - Verführt: Roman

Rush of Love - Verführt  - Abbi Glines, Heidi Lichtblau Inhalt:Blaire Wynn ist 19 Jahre alt und hat gerade erst ihre Mutter an den Krebs verloren, den sie die letzten drei Jahre bekämpft hat. In diesen drei Jahren drehte sich Blaires Leben nur um die Schule und die Pflege ihrer Mutter, doch nun ist ihr nichts mehr geblieben. Um die letzten Arztrechnungen bezahlen zu können, musste sie das Haus ihrer Großmutter, in dem die beiden gelebt haben, und ihre ganzen Wertsachen verkaufen. Nun steht sie mit nichts als einem Koffer voller Klamotten und ihrem alten Pick-Up da. Gerade so hat sie es von Alabama nach Rosemary Beach geschafft, wo ihr Vater mit seiner neuen Familie wohnt. Dieser hat Blaire und ihre Mum nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester vor fünf Jahren verlassen und lebt nun in Florida. Doch bei ihrer Ankunft trifft sie nicht auf ihren Vater und seine neue Frau, sondern auf ihren Stiefbruder Rush Finlay. Obwohl er sie nicht besonders behandelt, fühlt sich Blaire unheimlich zu ihm hingezogen. Doch er hütet ein Geheimnis, welches Blaires gesamtes Leben auf den Kopf stellen wird.Fazit:„Verführt“ ist der erste Band der „Rush of Love“-Reih von Abbi Glines.Ich habe in letzter Zeit viele Bücher dieser Art gelesen, doch dieses hebt sich von all den anderen ab. Selten habe ich ein Buch gelesen, bei dem die Emotionen in mir beim Lesen so hoch gekocht sind.Blaire hat es in ihrem Leben unheimlich schwer. Bis zu ihrem 14. Lebensjahr lebte sie zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Valerie in einer sehr glücklichen Familie. Doch dann kam Valerie bei einem Verkehrsunfall ums Leben und ihr Vater verließ sie und ihre Mutter in dieser schweren Zeit. Mit 16 erfolgte dann ein weiterer Schicksalsschlag, denn ihre Mutter erkrankte an Krebs und Blaires Lebensaufgabe wurde es, sich um ihre Mutter zu kümmern und sie zu pflegen. Doch ihre Mum verlor den Kampf, seitdem ist Blaire nicht nur allein, sondern auch heimatlos, da sie das Haus verkaufen musste, um die Arztrechnungen bezahlen zu können. Nachdem sie bei ihrem Vater unterkommen wollte und stattdessen nur Rush vorfindet, der ihr gnädiger weise ein Zimmer unter der Treppe zur Verfügung stellt (das klingt ein wenig nach Harry Potter), hat sie es weiterhin nicht leicht, denn Nan, Rushs Schwester, macht ihr das Leben schwer. Und bei Rush blickt Blaire sowieso nicht mehr durch.Die gesamte erste Hälfte dieses Buches hatte ich Tränchen in den Augen, weil Blaire einfach so unglaublich viel Pech hat. Sie ist so ein tolles Mädchen, weiß allerdings nicht viel mit sich anzufangen du möchte niemanden zur Last fallen. Wie sie in ihrem Kämmerchen haust und von Brot und Erdnussbutter lebt… man möchte dieses arme Mädchen am liebsten in den Arm nehmen. Doch im Laufe der Geschichte macht sie eine unheimliche Entwicklung durch und trotzdem hat sie immer wieder Angst, beim nächsten Schritt erneut auf die Schnauze zu fallen.Bei Rush wusste ich von Anfang an nicht, was ich von ihm halten sollte. Er hat eine sehr süße Seite, kann allerdings auch ein riesiges Arschloch sein.Abbi Glines glänzt durch einen unheimlich lockeren und angenehmen Schreibstil und eine fesselnde Geschichte voller Tiefschläge, die einem sehr ans Herz gehen. Was mich allerdings gestört hat, ist die Tatsache, dass der erste Band so kurz ist. Der zweite Band schließt direkt an den ersten an – die hätte man doch locker zusammen nehmen können. Die gerade mal 234 Seiten lesen sich weg wie nichts und nun lechze ich verzweifelt nach der Fortsetzung „Erlöst“, die erst im Juli erscheinen wird.„Rush of Love“ verspricht, eine großartige Reihe über Liebe, Verlust und einer kaputten Familie zu werden. „Verführt“ konnte durch seine Tragik und das ständige hin und her zwischen Blaire und Rush vollkommen überzeugen und garantiert ein paar schöne Lesestunden.