80 Follower
5 Ich folge
inselmaedchen

inselmaedchen

Ich lese gerade

Gameboard of the Gods
Beautiful Bastard
Christina Lauren
GHOSTBOUND - Love is Stronger than Death
C.M. Singer

... und der Preis ist dein Leben (I): Mächtiger als der Tod

Mächtiger als der Tod - C.M. Singer Inhalt:Elizabeth träumt schon lange davon, als Journalistin bei einer anerkannten Zeitung zu arbeiten. Oxford ist ihr nach einiger Zeit zu eng geworden und so zieht es sie schließlich nach London, wo sie nun für den „Star“ schreibt. Aber auch dort hat sie es noch zu nichts gebracht. Doch eine Reihe von mysteriösen Teenagermorden soll ihr zum Durchbruch beim „Star“ verhelfen. Als sie die Eltern eines ermordeten Jungen befragen soll, trifft sie auf die beiden Detectives Daniel Mason und Tony Wood, die ihr sofort den Zugang zum Haus der Eltern versperren und sie wegschicken. Doch Elizabeth sieht in den beiden eine mögliche Informationsquelle und besucht am Abend das Konzert der Band, in der Detective Mason spielt. Schon bald muss sie erkennen, dass in ihm mehr steckt, als ein nerviger Detective. Kaum kommen sie sich näher, geschieht jedoch etwas Unerwartetes. Daniel Mason wird vor ihren Augen ermordet. Doch er scheint nicht ganz verloren, denn die Liebe ist mächtiger als der Tod.Fazit:„Mächtiger als der Tod“ ist der erste Teil der „… und der Preis ist dein Leben“-Reihe von C.M. Singer.Elizabeth (von Daniel liebevoll ‚Liz’ genannt) ist eine sehr bodenständige Frau und ihre natürliche Art macht sie für jedermann sehr sympathisch. Sie strebt eine Karriere als Journalistin bei einer angesehenen Zeitung an, doch in London gibt es mehr Bewerber als Arbeitsplätze und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als beim Londoner Klatschblatt „Star“ zu arbeiten, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ihr Chef gibt ihr die einmalige Chance, aufzusteigen, wenn sie ihm eine sensationelle Story über die mysteriösen Teenagermorde in London liefert. Doch Elizabeth fühlt sich nicht wohl dabei, die Hinterbliebenen der Jugendlichen zu befragen und zeigt dadurch, dass sie mehr ist, als eine skrupellose Journalistin. Sie ist eine Frau mit Herz und mit Verstand. Und genau das macht sie so liebenswert.Daniel bleibt leider nicht allzu lange ein lebendiger Mensch. Schon zu beginn findet er den Tod und wandelt seitdem als Geist durch die Welt. Nur Elizabeth kann ihn sehen und so wird sie zum Mittelpunkt seiner Welt. Er hat einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt und kann ziemlich stur sein, wobei er jedoch bei Elizabeth gegen eine Wand läuft, da diese sich von ihm nichts vorschreiben lässt. Daniel muss man einfach von der ersten Seite an lieben, denn er ist alles, was den perfekten Mann ausmacht. Er sieht gut aus, er hat wundervolle Augen, er ist der perfekte Beschützer, ein Gentleman und er trägt im Beruf eine Uniform! Außerdem ist er intelligent und geistreich – im wahrsten Sinne des Wortes. Was will man (Frau) mehr?Diese Geschichte hat etwas Tragisches und zugleich auch Bewundernswertes an sich. Durch Daniels Tod gerät Liz’ ganze Welt aus den Fugen und obwohl sie Daniel an diesem einen Abend erst so richtig kennen gelernt hat, droht ihr Herz in tausend Scherben zu zerspringen.„Ich wünschte, ich hätte dich früher kennen gelernt, Danny.“, seufzte sie.„Ja, das wünschte ich mir auch…“, hörte sie ein antwortendes Seufzen. (Seite 39)Als Daniel als Geist zu ihr zurückkehrt, kann sie ihren Augen nicht trauen. Doch er ist es wirklich – der Mann, der vor ihren Augen ermordet worden ist steht gesund und munter vor ihr. Doch er weist einige Makel auf – sie kann ihn weder berühren, noch können andere Menschen ihn sehen oder hören. Doch warum kann genau sie ihn sehen? Wohlmöglich kann die Liebe doch den Tod überwinden…Die Geschichte rund um Danny und Liz geht wirklich unter die Haut. Ein Paar, wie es perfekter nicht sein kann und doch auf so tragische Weise nicht richtig zusammen sein kann.Liz überzeugt durch ihre natürliche Art, mit der sich wohl so manche Leserin identifizieren kann. Daniel dagegen hat diese sarkastische Ader. Seine ‚geistreichen’ Sprüche machen ihn ab und zu zu einem echten Quälgeist und auch als Poltergeist macht er eine wirklich gute Figur. Aber mit seinem Charme und seinem Verhalten als echter Gentleman lässt er so manches Frauenherz höher schlagen.Oftmals wusste ich nicht, ob ich weinen oder lachen sollte. Es gab so viele traurige Momente, in denen die Tränchen n Strömen geflossen sind. Andere wiederum waren so lustig, dass ich Bauchschmerzen vor Lachen bekommen habe.Neben dem wunderschönen und sehr flüssigen Schreibstil ist mir auch die Landschaft sehr aufgefallen. Die Geschichte spielt in London und es werden sehr viele Schauplätze beschrieben, die mich sehr sehnsüchtig an meine Londonreise von letztem Jahr zurückdenken lassen haben. Dies war allerdings auch eine großartige Erfahrung für mich, da ich zu fast jedem Schauplatz auch echte Bilder vor meinem inneren Auge hatte.„…und der Preis ist dein Leben – Mächtiger als der Tod“ von C.M. Singer ist ein meisterhaftes Debutwerk voller Spannung, Dramatik, Emotionen und vor allem Liebe. Herzerwärmende Charaktere, eine abwechslungsreiche und zugleich spannende Story und ein wunderschöner Schreibstil machen das Lesen dieses Buches zu einem wahren Vergnügen. Ich kann diesen Roman nur jedem ans Herz legen und bin sehr gespannt, wie es in Band 2 „Ruf von der anderen Seite“ weitergeht.