80 Follower
5 Ich folge
inselmaedchen

inselmaedchen

Ich lese gerade

Gameboard of the Gods
Beautiful Bastard
Christina Lauren
GHOSTBOUND - Love is Stronger than Death
C.M. Singer

SehnSucht | Erotischer Roman

SehnSucht - Alexa McNight Inhalt:Nach dem Tod ihres Mannes, den sie erst vor kurzem geheiratet hat, bricht für Muriel Jones eine Welt zusammen. Um ihr früheres Leben hinter sich zu lassen, verlässt sie New Orleans und wagt in Chicago einen Neuanfang. Seitdem sind zwei Jahre vergangen und sie arbeitet als Journalistin bei der Männerzeitschrift KINGz. Ihre Kolumnen haben sie mittlerweile berühmt-berüchtigt gemacht. Ihr Chef treibt sie jedoch mit seiner kalten und arroganten Art immer wieder in den Wahnsinn, was ihr den Spaß an der Arbeit nimmt. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit ihren Freundinnen Anne, Emma und Janis und lässt sich gerne auf sexuelle Abenteuer ein – allerdings verlaufen die niemals länger als eine Nacht. Noch immer sitzt die Trauer über den Verlust von Noah tief in ihrer Seele fest und sie kann nicht damit abschließen. Bei einem One-Night-Stand trifft sie jedoch auf einen Mann, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht und ihr Gefühlsleben vollkommen auf den Kopf stellt.Fazit:„SehnSucht“ ist ein erotischer Liebesroman aus der Feder von Alexa McNight.Die Protagonistin ist Muriel Jones, die mir als Leserin schon nach wenigen Seiten sehr ans Herz gewachsen ist. Immer wieder punktet sie durch ihre sympathische Art, auch wenn ihre sexuelle Einstellung manchmal ein wenig fragwürdig ist. Auch nach zwei Jahren ist sie noch nicht über den frühen Tod ihres Ehemannes hinweg gekommen und lässt sich auf nichts festes mehr ein. Mit wem sie schläft und was seine Beweggründe sind interessiert sie nicht. Hauptsache, sie hat ihren Spaß.Von Beruf her ist sie leidenschaftliche Journalistin und für ihre „Ungeschminkt“-Kolumnen in der Männerzeitschrift KINGz unter den Lesern sehr bekannt. Darin setzt sie sich mit allen möglichen Mann-Frau-Verwirrungen auseinander und nimmt so manches Thema kritisch unter die Lupe. Kritisch ist allerdings auch ihr Chef – Leander Sands, der trotz seines guten Aussehens einen echten Eisklotz mit kalten grauen Augen darstellt. Er macht Muriels Leben nicht einfach, ganz im Gegenteil. Nicht nur privat, sondern auch auf Arbeit macht sich immer mehr Frustration bei Muriel breit und lässt sie zu den merkwürdigsten Taten schreiten.Gemeinsam mit ihren Freundinnen besucht sie regelmäßig Clubs, Restaurants und geht auf die Suche nach willigen Männern, die ihrem Charme erliegen.Ein wenig erinnert dieses ganze Szenario an die Serie „Sex and the City“ (wie lustigerweise auch auf dem Rückdeckel des Buches bereits vollkommen treffend vermerkt ist – „SehnSucht in the City“). Einige Charaktere haben sich in „SehnSucht“ auch tatsächlich wiedergespiegelt, nur dass Muriel alias Carrie Bradshaw nicht auf der Suche nach Mr. Big, sondern nach Spaß und Lust war, ohne tiefere Beziehungen einzugehen. Dass sie Mr. Big schließlich doch noch begegnet, hätte sie wahrscheinlich nicht gedacht ;)Der Schreibstil von Alexa McNight hat mir unheimlich gut gefallen. Die erotischen Szenen kommen keinesfalls zu ordinär rüber, der Stil ist ziemlich fesselnd (ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen) und sowohl die Protagonistin Muriel, als auch ihre Freundinnen und ihr Chef sind relativ gut ausgearbeitet und nicht zu oberflächlich.„SehnSucht“ von Alexa McNight ist ein unglaublich gefühlvoller, aber auch sehr heißer Roman, der einen so schnell nicht mehr loslässt. Eines der Hauptthemen ist u.a. die Verarbeitung des Verlustes eines geliebten Menschen, das Loslassen und der Neubeginn. Muriel muss erst neu erlernen, wie es ist, sich zu verlieben und andere Menschen an sich heran zu lassen. Um es kurz zu sagen: fesselnd, heiß, einfach umwerfend und unbedingt empfehlenswert!